Massivholz – das perfekte Material für Möbel

Auswahl an Massivholz

Massivholzmöbel erfreuen sich immer größerer Beliebtheit – und das zu Recht. Denn Massivholz ist nicht nur langlebig, es trägt sogar aktiv zu einem verbesserten Raumklima bei. Lesen Sie hier mehr zu Massivholz, welche vielen Vorteile es bietet und worauf beim Kauf zu achten ist.

Die Norm DIN 68871

Was genau Massivholz ist, definiert die Norm DIN 68871. Sie legt fest, welche Anforderungen Holz erfüllen muss, um als Massivholz betitelt zu werden. Massivholz ist gänzlich aus echtem Holz gefertigt, das auf eine bestimmte Art und Weise bearbeitet wurde: Meist besteht die Holzart nicht aus durchgängigen Stücken, sondern wurde bei der Verarbeitung miteinander verleimt und zusammengesetzt.

Für Massivholzmöbel bedeutet das, dass alle Teile aus einer Holzart (ausgenommen Rückwände und Schubladenböden) gefertigt sind und das Möbelstück nicht furniert ist.

Vorteile von Massivholz

  • Massivholz ist äußerst stabil und (bei richtiger Pflege) sehr langlebig
  • Aufgrund der Zusammensetzung aus verschiedenen Holzstücken ist Massivholz weniger anfällig für Temperatur- und Feuchtigkeitsunterschiede und lässt sich besser verarbeiten
  • Atmendes Massivholz ist gut für das Raumklima, weil es Feuchtigkeit aufnimmt und wieder abgeben kann
  • Massivholz hat eine antibakterielle Wirkung
  • Jedes Massivholzmöbelstück ist einzigartig aufgrund seiner individuellen Zusammensetzung
  • Beschädigte Holzteile kann man bei der Verarbeitung entfernen oder reparieren

Unterscheidung zwischen Vollholz und Massivholz

Der Begriff Vollholz ist ein Synonym für Massivholz.  Vollholz – oder Massivholzmöbel dürfen nur so bezeichnet werden, wenn diese durchgehend aus einer Holzart gefertigt sind. Bei Korpusmöbeln können Rückwände, Schubläden und Schubböden aus einem anderen Material bestehen.

Worauf müssen Hersteller und Käufer achten?

Materialbeschaffung

Der Bund für Holzprodukte gibt Beschaffungsregeln vor, um einen nachhaltigen Umgang mit der nachwachsenden Ressource zu gewährleisten. Das heißt konkret: Bei der Beschaffung von Holz muss dieses nachweislich aus Wäldern stammen, die man nachhaltig bewirtschaftet. Ein wichtiges Instrument für den Beleg ist die (freiwillige) Zertifizierung der Waldbewirtschaftung, aus der das Holz stammt.

Kauf

  • Das Holz der Möbel sollte aus Deutschland oder Europa kommen, damit die Transportwege zwischen Hersteller und Käufer kurz sind
  • Das Holz sollte mit dem FSC- oder PEFC-Siegel versehen sein
  • Bei der Oberflächenbehandlung des Holzes sollten natürliche Materialien wie Wachs oder Öl zum Einsatz kommen

Massivholzmöbel von Rumpfinger

Genießen Sie hochwertige und langlebige Wohnqualität mit Massivholzmöbeln von Rumpfinger! Unsere Möbelexperten beraten Sie gerne.

Bild 1: © G.Thouvenin /stock.adobe.com

Bild 2: © makasana photo/stock.adobe.com

Related Posts

Aus dem Wald bis in Ihr Wohnzimmer: die Herstellung von Massivholzmöbeln

Was sind die wichtigsten Wohnstile, und wodurch sind diese gekennzeichnet? Bedenkt man die Fülle an unterschiedlichen Einrichtungen, erscheint es als kühnes Unterfangen, einen Überblick zu Wohnstilen zu geben. Und klar – nichts ist so individuell wie die Einrichtung Ihres Heims!
Manche verwirklichen gezielt einen bestimmten Stil, bei anderen „entsteht“ er durch die Wahl der einzelnen Ausstattungselemente („kein Stil ist auch ein Stil“). Es gibt radikale Puristen einer bestimmten Richtung, andere fühlen sich frei, verschiedene Wohnstile nach Gutdünken zu mischen.
Schließlich muss man keine Stilpolizei befürchten – erlaubt ist, was Ihnen gefällt und womit Sie sich wohlfühlen. Aber natürlich möchte man als Einrichtungsliebhaber auch mit seinem guten Geschmack glänzen, wenn Besuch vor der Tür steht (wenn wir ehrlich sind).

Moderne Möbel vor grüner Wand

Die Welt der Einrichtungsstile

Was sind die wichtigsten Wohnstile, und wodurch sind diese gekennzeichnet? Bedenkt man die Fülle an unterschiedlichen Einrichtungen, erscheint es als kühnes Unterfangen, einen Überblick zu Wohnstilen zu geben. Und klar – nichts ist so individuell wie die Einrichtung Ihres Heims!
Manche verwirklichen gezielt einen bestimmten Stil, bei anderen „entsteht“ er durch die Wahl der einzelnen Ausstattungselemente („kein Stil ist auch ein Stil“). Es gibt radikale Puristen einer bestimmten Richtung, andere fühlen sich frei, verschiedene Wohnstile nach Gutdünken zu mischen.
Schließlich muss man keine Stilpolizei befürchten – erlaubt ist, was Ihnen gefällt und womit Sie sich wohlfühlen. Aber natürlich möchte man als Einrichtungsliebhaber auch mit seinem guten Geschmack glänzen, wenn Besuch vor der Tür steht (wenn wir ehrlich sind).

Zertifiziertes Holz aus nachhaltiger Quelle für den Möbelbau

Holz ist als Werkmaterial beliebt wie nie. Seine natürliche Schönheit im Verbund mit einer hohen Wohngesundheit macht es zum begehrten Material, um unser Zuhause damit auszustatten. Ob Türen, Parkettboden, Fenster oder eben Möbel: Holz macht immer eine gute Figur!
Darüber hinaus ist Holz grundsätzlich ein ökologisch sehr wertvoller Werkstoff. Warum nur „grundsätzlich“, fragen Sie? Nun – je nachdem, aus welcher Quelle das Holz stammt, ist es besser oder schlechter um dessen Nachhaltigkeit bestellt!

Nur bis 30.07.2022
Satte Rabatte:
Aktionswochen bei Rumpfinger

Unsere Öffnungszeiten während der Aktionstage:
Fr 14:00 – 17:00 Uhr, Sa 11:00 – 16:00 Uhr

Kissen im Wert von
€ 100.- gratis*

5% Rabatt auf alle Stühle*

*Beim Kauf einer Natur-Matratze. Keine Barauszahlung. Gültig bis 30.07.22
**Beim Kauf von Stühlen. Keine Barauszahlung. Gültig bis 30.07.22